Hochzeitslocations in Hamburg

Allgemein

Bei der 3. Hamburger Hochzeitslocation war sofort klar das wir sie nehmen. Wir waren uns sofort so sicher dass wir nichteinmal zu den letzten beiden Locations fuhren.
Die Hochzeitslocation befand sich direkt im Herzen der Stadt und auch an der Elbe. Der Raum war wirklich sehr groß und sendete ein lockeres und ein zur selben Zeit urbanes Feeling aus. Ebenfalls das Äußere war sehr schön und überzeugte uns voll und ganz.
Wir unterschrieben unmittelbar den letztendlichen Vertrag und waren überglücklich. Das Team war zudem äußerst nett und hatte mit Sicherheit schon bei vielen Hochzeiten mitgemacht, denn sie gaben uns viele Ratschläge, ließen uns aber bei allem mitbestimmen.

Die Hochzeit war dann am Ende ein riesen Erfolg lag auf jeden Fall an der super Hochzeitslocation in Hamburg.

Die Hochzeitslocation zu finden stellte sich hier jedoch im Nachhinein doch als sehr schwierig dar. Vor allem in Hamburg existieren dutzende unterschiedliche Hochzeitslocations bei denen jeder zu allererst die Üersicht gewinnen sollte. Wir stellten uns dazu eine Tabelle mit allen Hochzeitslocations in Hamburg zusammen und verringerten diese dann mit dem Verfahren in dem man die weniger guten wegstreicht.Die Liste wurde somit immer verkleinert, aber wie wir beide schließlich zum Ende gekommen waren mit Auslesen waren immer noch wenigstens 20 Hochzeitslocations da, welche uns alle gut gefielen. Das Ausschlussverfahren musste also fortgeführt werden und jetzt wurde es besonders schwer. Für jedwede Hamburger Hochzeitslocation erstellten wir die Liste mit Vor- und Nachteilen. Dabei achteten wir auf den Ort, die Größe der jenigen Location, das Serviceangebot und natürlich auf das Verhältnis von Preis und Leistung.

Die Websites der Hochzeitslocations in Hamburg waren in jedem Fall allesamt sehr schön gemacht zudem bekam man stets das Gefühl, besser geht es gar nicht. Deswegen entschieden wir beide uns darauffolgend nur nach dem Bauchgefühl zu gehen und zu 5 Hochzeitslocations wirklich zu fahren. Dieser Kalendertag in Hamburg war selbstverständlich stressvoll aber meine Wenigkeit kann schonmal vorab nehmen dass wir uns relativ schnell entscheiden konnten.

Ich und meine Frau vor genau einem Monat unsere Hochzeit in Hamburg gefeiert. Es sollte wirklich etwas besonderes sein und deswegen haben wir beide die Hochzeitslocation aus unserem winzigen Dorf, welches ca. zwanzig Km außerhalb von Hamburg ist, in dei Mitte Hamburgs gelegt. Die Hochzeit sollte am Wasser statt finden und deshalb lag die Elbe selbstverständlich sehr nahe. Ich und meine Lebensgefährtin mochten die Hochzeitslocation außerdem in einem von Häusern umgebenen und urbanen Umfeld haben, da wir schon seit einiger Zeit vorüberlegungen anstellen in die City umzuziehen und deshalb die Trauung daher ein guter Beginn hierfür darstellen konnte. Auch viele Bekannte von uns leben mittlerweile in Hamburg und deshalb machte es eigentlich nur Sinn dort die Hochzeit zu zelebrieren.

Bei einer Hamburger Hochzeitslocation direkt klar, dass dies keineswegs der geeignete Platz für uns beide sein könnte. Die Gegend hier war zwar ansehnlich aber uns persönlich viel nicht städtisch genug, weil wir die Hochzeit ja ausdrücklich im Herzen der Stadt zelebrieren wollten. bei der zweiten Location entsprach uns das Innere dann gar nicht da wir einfach das Gefühl hatten ,dass es zu eng für die Gäste sein könnte und uns wurde hier schnell zu warm, was ja bei einer Hochzeit überhaupt nicht so toll ist.