KFZ

Das Unternehmen googlete ich noch schnell an dem Ort des Unfalls & erfuhr, dass die einen persönlichen Abschleppservice offerierten, welchen ich natürlich auf Anhieb kontaktierte & der danach kurze Zeit später auftauchte, um das Auto mitzunehmen.

Danach verfasste man das Gutachten & ich durfte mich an und für sich relativ locker zurücklehnen. Diese Unfallschäden haben wohl schlimm ausgesehen, waren aber relativ einfach zu beseitigen.

Im Großen und Ganzen war meine Impression dem Betrieb in der Hansestadt äußerst gut & ließ mich hinterher aus einem anderen Blickwinkel über den Umstand Unfall reflektieren. Selbstverständlich will ich so bald nicht wieder ’nen Unfall verursachen, wenn es jedoch geschieht und meine Begleitpersonen unbeschadet aus dem Unfall gehen, ist das Folgende nicht so ärgerlich, wie wie ich dachte. Mein Wagen sieht wenigstens wieder aus wie brandneu & bisher lief es ebenfalls im Straßenverkehr wieder äußerst gut mit mir.

Während meines Aufenthalts in der Werkstatt habe ich mich eigentlich durchgehend nur hierüber geärgert, wie blöd ich mich verhielt, dass ich jetzt dort sein muss. Im Nachgang überlegte ich allerdings, dass all dies sehr viel schlimmer hätte kommen können. Zumindest realisiert die KfZ-Werkstatt an und für sich all das was zu tun ist & ich habe nicht ständig kreuz und quer zu gondeln um bestimmte Papiere zu bekommen.
Wie schon gesagt war Betreuung da schlichtweg astrein. Die Sachverständiger hatten einen genauen Plan, was gemacht werden muss und unterstüzten mich, so oft es möglich war.

Rein aus Neugierde schaute ich mich im Anschluss ein bisschen in der Ford Werkstatt um. Ich habe so etwas bereits lang nicht mehr bestaunt und hatte schauen wollen was so alles realisierbar ist. Der Betrieb wirkte nicht, wie ich es noch ersann etwas schlampig und voll mit trinkenden Handwerkern sondern stattdessen sehr qualifiziert.

Als nächstes erreichte mich als Folge das ganze aufwendige Klimbim, vor welchem ich stets Angst gehabt hatte. Mein Ford war äußerst verbeult & so musste ich zunächst in die nächste Ford Autowerkstatt in der Stadt fahren.

Sie hatten Gerätschaften von denen ich bislang nie was gesehen habe und sogar die Mitarbeiterzentrale für eingehende Kundenanrufe.
Bei näheren Hinschauen merkte ich, dass in dieser Werkstatt nicht bloß Fords instandgesetzt wurden, sondern ebenfalls Autos aller weiterer Automarken & auch Krafträder ebenso wie Liebhaberfahrzeuge.
Ich hab sogar ein paar richtige Schmuckfahrzeuge gesehen, an welchen fleißig herumgewerkelt worden ist.

Hätte ich nämlich bloß eine Teilkaskoversicherung, hätte ich als Unfallverursacher ziemlich viel Geld bezahlen müssen.

Ich hab vor einiger Zeit zum ersten Mal seit langer Zeit ’nen Verkehrsunfall verursacht, welches mich breteffend ebenfalls vollkommen abrupt kam, weil ich mich streng genommen als äußerst zuverlässigen und aumerksamen Fahrzeugführer sehe. Es ist ein blödes Desaster sowie ein kurzer Moment von Unaufmerksamkeit gewesen, was ich voll und ganz zu verschulden habe.

Da ich allerdings bereits vor Jahren eine Kaskoversicherung machen lassen habe, wurde mein Unfallschaden seitens der Kfz-Versicherung übernommen. Ich hatte echt seit längerem nachgedacht zu einer Teilkasko überzugehen, da ich wie gesagt zu keiner Zeit irgendeinen Verkehrsunfall verursacht hatte. Allerdings freue ich mich nun umso mehr, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt tatsächlich drum gekümmert habe.

Die Kundenbetreuung dort war ziemlich zufriedenstellend. Deren Mitarbeiterteam war ziemlich verlässlich und hat mir in allen Fragen geholfen.

Dann erfolgte ein Kostenvoranschlag, welcher, welche meiner Ansicht nach relativ hochpreisig ausfiel, jedoch weiterhin akzeptabel zu sein schien.

Werkstätten sind jetzt schon längst nicht mehr nur zu dem Zweck vorhanden, das Fahrzeug bloß instand zu setzen, da geht noch allerhand mehr vor und bei einem Unfall wird da sowohl mitsamt dem Köpfchen als auch werkzeugtechnisch äußerst viel vorgegangen.