Sehenswürdigkeiten Hamburg

Allgemein

Für Kids hält Hamburg allerlei Abenteuer parat. Das könnte ein Besuch im Kindertheater oder Ponyreiten sein. Zudem gibt es wiederholend Aktionen für die ganze Familie.
Ein fabelhaftes Ausflugsziel in Hamburg für Kinder ist zudem ein Stop in der Pony-Waldschänke. Da können sich die Steppkes mit dem Reiten und aufm Abenteuerspielplatz freuen. Welche Person Ponys liebt, kann da fasziniert sein. Heranwachsende könnten die Ponys schmusen, reiten oder einen geführten Ritt durch den Wald machen. Und auch das Gehege mit Wild ist ein Trip für Kinder in Hamburg wert: Hier gibt es zum Beispiel Dam-, Rot- und Rehwild sowie Wildschweine.

Für Kinder in Hamburg ist ein Ausflug in das Rollercoaster Restaurant ein wirkliches Glanzlicht, wo das Gericht von einer Achterbahn gebracht wird. Jeder, der Bock auf schmackhaftes Essen, viel Spaß und glänzende Kinderaugen hat, derjenige sollte zum Binnenhafen Harburg gehen, weil hier sich das Rollercoaster Restaurant befindet. Die Essen werden mit einem Touchscreen ausgewählt. Dies ist kinderleicht. Und während auf die Speisen gewartet wird, vermögen die Kinder in Hamburgs Rollercoaster Restaurant auf Entdeckungsreise gehen und überwachen, wie alle Speisen den Weg durch die Schienen zu den Tischen einschlagen.

Hamburger Kinder können im Kindertheater Wackelzahn mitreißende Fabeln erleben. Die Expedition in die Märchenwelt beginnt für Kinder in Hamburg Altona.

Hamburger Kinder haben auch bei regnerischem Wetter keine Langeweile. Dafür sorgt z.B. das Museum. Dort wären auf circa zweitausend Quadratmetern Fläche ungefähr 10 Millionen Präparate von fast 90000 Tieren ausgestellt. Mit dabei sind Tiere aus heimischen Gefilden, wie Säugetiere und Brutvögel. Ein weiterer Fokus der Ausstellung sind Wale.
Massenhaft Spaß macht Hamburger Kindern obendrein ein Besuch des i-Punkt-Skatelands in der Spaldingstraße. Es gibt einen Parcours mit unterschiedlichen Rampen. Mit mehr als 100.000 Besuchern pro Jahr ist es die größte Skateanlage in Deutschland.
Kinder in Hamburg freuen sich auch stets über einen Besuch im Hamburger Planetarium im ehemaligen Wasserturm in Winterhude. Da können Besucher erleben wie Planeten entstanden sind und können in Erfhrung bringen, ob es Außerirdische gibt. Jedoch wahrlich nicht einzig die Reisen ins All sorgen für Amüsement, sondern obendrein die abwechslungsreichen Shows.

Kinder in Hamburg freuen sich jedoch außerdem über einen Stopp im Kletterpark. Dort könnte die Familie in einiger Höhe Mumm erweisen. Den Gästen einige Touren in diversen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Jüngere und Anfänger könnten auf Hängebrücken und Hürden ersteigen. Ältere erfahren das auf 10 Metern Höhe. Auch eine Seilbahn steht den Besuchern zur Verfügung. Ein traumhafter Tag für Kinder in Hamburg ist sicher.

Sehenswürdigkeiten Hamburg