Hotel Hamburg

Jenes Hotel Atlantic Kempinski ist Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts als „Grand Hotel“ in Betrieb genommen worden & verzückt seit dieser Zeit seine Gäste aus unterschiedlichsten Ländern. Es ist ein Luxushotel mit 5 Sternen, das seine Besucher mit dieser Kombination bestehend aus Moderne & Tradition verzaubert. Unter anderem lebt dort der in Bundesrepublik Deutschland äußerst bekannte Interpret & Künstler Udo Lindenberg.

Das Hotel Vier Jahreszeiten zählt gleichwohl als „Grand Hotel“ zu einem der luxuriösesten Luxushotels weltweit und ist schon öfters worden. Im Jahr 1905 wurde es in Betrieb genommen und zählt seit dieser Zeit enorme Erfolgsmomente. Es befindet sich unmittelbar an dem Jungfernstieg & hat daher perfekte Verbindungen zu den berühmten Sehenswürdigkeiten und den Shoppingmeilen Hamburgs.

Dies soll eine eher kleine Zusammenstellung einiger Hamburger Bleiben darstellen. In Hamburg gibt es noch zahlreiche weitere Hotels in allen Preisklassen ebenso wie vollständig verschiedenen Ausführungen. Egal welchen Geschmack eine Person hat, ob eine Person auf Luxus steht, ob es kostengünstig bzw. kostspielig sein darf, in wie weit es elegant beziehungsweise behaglich sein soll, in Hamburg wird man mit Sicherheit fündig.

Dieses Hotel muss einer nach persönlichen Maßstäben aussuchen. Man findet kostspielige Luxushotels samt zahlreichen Extras ebenso wie äußerst viel Bequemlichkeit und es existieren kleine Hostels, die man an und für sich bloß nachts benutzt, welche dafür allerdings deutlich billiger sein können. Jene Jugendherbergen reichen vielen Touristen allerdings absolut aus, da jemand, wenn man in Hamburg Urlaub macht, ohnehin nicht unbedingt im Hotel sein will, und statt dessen tunlichst viel von dem Ort zu besuchen probiert.

Diese beiden sind halt ziemlich geschichtsträchtige Luxushotels, welche zu der Stadt zählen wie der St. Michel und die Elbe. Es haben jedoch auch reichlich junge und moderne aufgemacht, welche Luxus neu definieren. Das passende Beispiel dafür ist das Hotel East in St. Pauli. Es ist eine äußerst moderne Unterkunft, die ebenfalls über einen Sportclub, Hotelrestaurants, Bars und eine Discothek verfügt und das besonders das jüngere Publikum anlockt. Da kann man in direkter Umgebung zum Kiez bei sehr eleganten Verhältnissen schlafen & entspannen. Es ist ganz klar ein Design-Hotel & das spiegelt sich auch in den Suiten wieder. Alles ist äußerst stylish gestaltet & hat halt Persönlichkeit. Sämtliche Hotelzimmer besitzen ein äußerst luxuriöses Bad mitsamt allem Drum und Dran. Auf Bitte könnte man da auch Hotelzimmer samt Wasserbett buchen, wo der Schlaf zu einer Erfahrung wird. Sonst gibt es in Hamburg eine Menge Hotel-Ketten.

Zwei sehr berühmte Luxushotels in Hamburg wären das Hotel Vier Jahreszeiten ebenso das „Atlantic Hotel“. Beiderlei Luxushotels liegen an der Alster, wogegen das „Hotel Vier Jahreszeiten“ & das Atlantic Hotel an der Binnenalster liegt.

In der Hansestadt Hamburg machen mehr und mehr Menschen aus allen Ländern Urlaub. Der Grund hierfür liegt in dieser großen Abwechslung der Metropole & ganz sicher auch an ihrer Ästhetik. Jede Person, die da die Ferien verbringen will, sollte wirklich auf alle Fälle eine gute Bleibe aufspüren. Dabei zählt nicht unbedingt das Aussehen und der Komfort sondern stattdessen in erster Linie die Lage. Der Hansestadt Hamburg ist eine ziemlich weitflächige Stadt, welche zwar äußerst gute Verkehrsmittelanbindungen bietet, allerdings auch weitläufig ist, sodass bestimmte Wege schon mal etwas länger dauern könnten. Hamburg hat jedoch inzwischen so viele Herbergen, dass eine Person mit rechtzeitiger Buchung auf jeden Fall eins mit zentraler Lage auffinden sollte.