Akupressur

Die Akupressur repräsentiert eine alte japanische Therapie um Schmerzen auszumerzen. Die Methode wird als Vorgänger der Körperakupunktur betitelt & in diesem Fall wird auf bestimmte schmerzhafte Bereiche gepresst und minimiert hiermit körperliche Beschwerden.

Beim Shiatsu beginnt man bei dem Meridiane.
Das Meridiane mag man ebenfalls als Leitlinien des menschlichen Körpers bezeichnen. Laut alter japanischer Heilkunst fließt durch diese Leitquellen die Lebenskraft, also das Qi. Es soll 12 Meridiane geben durch welche die besagte Lebensenergie fließt. Wenn allerdings nicht genug Lebensenergie strömt, kann unerwünschtes Qui in die Kanäle kommen. Um dies zu vermeiden, wird Akupunktmassage wie auch Akupunktur angewendet.

Da sich auf den Meridianen die Akupunkte befinden, muss man ausschließlich drücken beziehungsweise einstechen, um Schmerzen zu lindern.Die verschiedenen Akupunkte sollen hierbei bestimmte Körperbereiche repräsentieren.
Die Differenz zwischen Akupunktur sowie Shiatsu ist dabei, dass man bei der Körperakupunktur mit professionellen Akupunkturnadeln in die Haut sticht und bei der Akupunktmassage durch einfaches Drücken durch die Fingerspitzen oder anderen Sachen jene gewünschte Wirkung versucht, zu erreichen.

Shiatsu ist noch kein verifiziertes Heilkonzept, wird aber, wegen der wirklichen Effektivität in einigen Umständen, durch einige Krankenversicherungen übernommen. Im Jahre 2011 wurden zahlreiche Studien zum Shiatsu gemacht, bei welchen eine große Mehrheit die Akupressur als wirksam betitelte. Leider müssen immer noch viel mehr Nachforschungen über das Thema durchgeführt werden.

Die Akupressur muss aber nicht bloß physische Schmerzen schmälern bzw. unterbinden sondern stattdessen ebenso gegen Brechreiz helfen & insbesondere postoperatives Kotzen verhindern. Hier haben bereits etliche Mediziner die Wirksamkeit als erwiesen diagnostiziert.

Es gibt mittlerweile auch Armreifen, welche an bestimmten Punkten kleine Metallerhebungen besitzen, die in die Haut Druck ausüben & äußerst gut gegen Reisekrankheit helfen. Viele Personen verwenden diese Armreifen bereits bei Autofahrten beziehungsweise Flugzeugreisen, auf welchen sie zuvor stets starken Brechreiz hatten, und reden nun von ihm als ein Wundermittel.

Die Körperakupunktur wird ist abgesehen von speziellen Arztpraxen ebenfalls häufig in Wellnesseinrichtungen sowie in Spaeinrichtungen verwendet. Hier wird es zum Teil einer Körpermassage angefügt und soll dem Patienten zum einen die Hektik und auf der anderen Seite körperliche Beschwerden wegnehmen. Akupunktmassage soll hauptsächlich entgegen Kopfschmerzen, unteren Rückenschmerzen, Bauchweh sowie ebenfalls bei Übelkeit gut tun. Akupressur passt daher wunderbar zu einem Wellness Wochenende und etliche Personen erzählen gelegentlich von immensen Erfolgen und jedenfalls kurzfristiger Schmerzlinderung.

Es gibt eine ganze Reihe von Werkzeugen, welche man außerhalb vom eigenen Körper beim Shiatsu verwendet. Jene Werkzeuge werden bereits seit hunderten von Jahren gebraucht und setzen sich größtenteils zusammen aus diversen Rollen mitsamt verschieden großen Noppen darauf. Die Fingerspitzen bzw. die Ellenbogen werden allerdings primär genutzt, weil eine gelehrte Person auch an die Übertragung persönlicher Körperkraft.

Obgleich die Akupunktmassage oftmals als weniger wirkungsvoll als Akupunktur bezeichnet wird, glauben aber tausende daran. Insbesondere bei Übelkeit ist die Akupressur von immer mehr Fachmedizinern angeworben, da die Wirkung von vielen zufriedenen Patienten erwiesen wird. Ob man nun diesen Armreif hat, öfter in die fachkundige Arztpraxis geht oder dies an einem schönen Wellness-Wochenende macht, die Akupunktmassage hat bisher nie einer Person Schaden zugefügt & mag zusätzlich zu garantierter Entspannung zu langwierigen Besserungen bzgl. Schmerzen bzw. Übelkeit führen.